4K Videos mit der 5D MKIII

4K-Videos mit der Canon EOS 5D Mark III

Am 1. April haben, wie in jedem Jahr, einige mehr oder weniger lustige Aprilscherze die Runde gemacht – auch in der Fotobranche. Ein vermeintlicher Scherz kam von den Jungs von Magic Lantern, die vermeldet hatten, dass man mit der fünf Jahre alten Canon EOS 5D Mark III nun auch Videos in 4K aufnehmen könne. Klingt unrealistisch und wurde deshalb von den meisten als klassischer Aprilscherz abgetan. Doch nun stellt sich heraus, dass der eigentliche Scherz nur darin bestand, die Nachricht als Aprilscherz zu tarnen. Was im Umkehrschluss bedeutet: Man kann dank Magic Lantern nun tatsächlich mit einer fünf Jahre alten Kamera 4K-Videos aufnehmen! Wahnsinn.

Okay, natürlich gibt es da ein zwei Einschränkungen. So ist beispielsweise nicht das klassische 4K mit 3.840 x 2.160 Pixeln verfügbar, außerdem arbeitet Magic Lantern noch an der finalen Software-Version für die 4K-Videos. Aktuell können nur experimentelle Builds heruntergeladen werden, bei denen noch verschiedene Fehler und Bugs auftreten können.

HIER gehts zum ganzen Artikel!