Alte Idee ganz neu?

Film35 ist ein weiteres Digi-Film-Konzept
für die Umwandlung von Filmkameras in Digital.

Eine 20 Jahre alte Idee, mit neuer Technik aufgegriffen, ist das Konzept von Film35,

Film35 verspricht, das analoge Fotografierlebnis mit der Bequemlichkeit der digitalen Fotografie durch eine Patrone zu kombinieren, die in der Größe und Form von Filmrollen hergestellt wird. Es ist mit einem CMOS-APS-C-Sensor (der die fotoempfindliche Filmemulsion ersetzt), einem Micro-SD-Kartensteckplatz, einem Akku und einem WiFi-Gerät ausgestattet. Es verbindet sich mit einem Smartphone über eine App, mit der Sie die EV und ISO einstellen können, und wählen Sie einen Film voreingestellten Stil aus einer Auswahl von sechs bekannten und beliebten Emulsionen.

Hier sind die Spezifikationen des Film35:

  • Sensorformat: CMOS (APS-C)
  • Bilddateiformat: JPEG, RAW, RAW + JPEG
  • Bildauflösung: 4240 x 2832 (12 MP, 3: 2)
  • ISO-Einstellungen: Auto, 100 – 12800
  • Speichertypen: Micro SD
  • Verwendbare Batterietypen: Li-Ion wiederaufladbar
  • Batterielebensdauer: 150 Aufnahmen
  • Produktgröße: 43 x 89 x 25 mm

Wie schon an anderer Stelle der Webseite erwähnt, errechneten wir damals eher 17 MegaPixel als filmgerechte Auflösung (bei 100 ISO), aber ok. Es ist ja auch kein Kleinbildsensor sondern „nur“ APS-C, also mit CROP-Faktor von 1,5 , was den Spaß schon wieder etwas schmälert.

Der vollständige Bericht mit Bildern und Videos HIER!