Gerücht: FUJI´s teuerste APS-C Kamera?

Gerücht: Fuji arbeitet an 5.000 Dollar teurer APS-C-Kamera

Stellt Fujifilm bald einen neuen Rekord für die teuerste APS-C-Kamera auf? Möglich, angeblich arbeitet Fuji nämlich an einer 5.000 Dollar teuren Kamera mit APS-C-Sensor.

Teure Kameras mit „kleinen“ Sensoren

In den letzten Monaten waren es unter anderem Kameras wie die Nikon D500, die deutlich gemacht haben, dass auch APS-C-Kameras im absoluten High-End-Bereich mitspielen können. Ja sogar Micro-Four-Thirds-Kameras mit ihren vergleichweise kleinen Sensoren gehen inzwischen teilweise für 2.000 Euro über den Tisch – siehe Olympus E-M1 Mark II oder Panasonic GH5.

Viele Fotografen sind der Meinung, dass man in diesem Preisbereich doch eher zu einer Vollformatkamera greifen sollte, denn diese hat schließlich den größeren Sensor und somit Vorteile in Sachen Bildqualität auf ihrer Seite. Doch auch APS-C-Kameras haben ihre Vorzüge und möglicherweise wird Fujifilm in einiger Zeit die ultimative High-End-APS-C-Kamera auf den Markt bringen – das deuten nun zumindest neue Gerüchte an.

Zum ganzen Artiikel geht es HIER!