Spiegellose Vollformatkamera von Panasonic

WOW! Auch Panasonic wird in Kürze
im Rahmen der photokina 2018 eine eigene Vollformat-DSLM vorstellen!

Panasonic mit der großen Überraschung

Diese Information ist im Grunde noch spektakulärer als die Infos zur Canon EOS R. Denn dass Canon an einer Vollformat-DSLM arbeitet, das ist schon lange bekannt. Panasonic hingegen hat in den letzten Jahren immer wieder bekräftigt, dass man keine Kamera mit einem größeren Sensor auf den Markt bringen möchte. Das ändert sich nun schlagartig – und Panasonic hat diese Info erstaunlich lange geheimhalten können.

Was weiß man bisher über Panasonics Vollformat-DSLM? Nicht viel. Was allerdings bekannt ist ist die Tatsache, dass die Präsentation der Kamera am 25. September 2018 stattfinden soll. Es scheint aber gut möglich zu sein, dass es zunächst mal eine Art Vorankündigung sein wird und die endgültige Präsentation dann Anfang 2019 stattfindet.

„Aufregender als die Nikon Z7“

Eine Quelle hat außerdem verlauten lassen, dass die Kamera genauso aufregend wie die Nikon Z7 bzw. sogar „noch aufregender“ werden soll – was auch immer das dann genau bedeuten mag. In jedem Fall kann man aber (und das hat auch eine weitere Quelle bestätigt) mit absolut erstklassigen Videofunktionen rechnen. Das ist ja das Aushängeschild von Panasonic.

10 Jahre nach der Präsentation der allerersten spiegellosen Systemkamera möchte Panasonic nun also eine neue Ära einleiten und zusätzlich zu Micro-Four-Thirds-Kameras auch spiegellose Vollformatkameras anbieten. Wir sind extrem gespannt und freuen uns, dass Panasonic das Geschäft der Vollformat-DSLMs weiter beleben wird.

Quelle: Photografix